57. Anton Wallner Gedenkfeier in der Stadt Salzburg

erstellt am 21. Februar 2016

anl. 200 Jahre Salzburg bei Österreich ...

Die 57. Anton Wallner Gedenkfeier führte alle 109 Schützenkompanien des Landes Salzburg sowie Ehrenkompanien aus Tirol, Südtirol und Bayern in die Stadt Salzburg. Bei bewölktem Himmel und leichtem Regen wurde Anton Wallner und allen anderen Freiheitskämpfern, sowie den verstorbenen Kameraden der beiden Weltkriege mit einer würdevollen Feier gedacht.

Nach einem festlichen Gottesdienst im Dom zue Salzburg zeichnete Landeshauptmann und Schirmherr der Schützen des Landes Salzburg Dr. Wilfried Haslauer sowie Landesschützenobrist Bgm. a. D. Franz Meissl verdiente Schützenkameraden mit dem Verdienstkreuz des Landes Salzburg aus:

  • Schützenhptm. Johann Brunnauer - Unif. Schützenkompanie Grödig
  • Schützenhptm. Johann Ammerer - Weihnachtsschützen Großgmain
  • Landesfähnrich f. d. Lungau Hans Neureiter - Hist. Schützenkompanie Mariapfarr
  • Vorstandsmitglied d. BV d. Tennengauer Schützen Hermann Bernhofer - Hist. Prangerschützen Oberalm
  • Oberst i. Tr. Alfred Ertl - Dragonerregiment No. 6 - "Friedrich Franz VI. Großherzog von Mecklenburg-Schwerin"
  • Schützenhptm. Georg Horner - Hist. Stegerschützen Flachau
  • Schützenhptm. Hermann Grössinger - Prangerstutzenschützen Radeck
  • Schützenhptm. Alexander Scherer - Kaltenhausener Prangerstutzenschützen
  • Gardehptm. Cyriak Steiner - Unif. Priv. Bürgergarde Radstadt
  • Schützenhptm. Josef Schöndorfer - Prangerschützen Strobl

Nach einem Marsch durch in der linken Altstadt mit Defilierung vor den Ehrengästen ließen die teilnehmenden Schützenkameraden den Tag mit wohlverdientem Mittagessen und gemütlichem Beisammensein in der Alten Residenz, in der Goldenen Kugel, im Sternbräu und in Stiegl's Brauwelt ausklingen ...


(Fotos: Walter Schweinöster für den Landesverband der Salzburger Schützen)

Dateien:
20160406_AS_Bericht_zur_Anton-Wallner-Gedenkfeier_2016.pdf
Drucken