53. Anton Wallner Gedenkfeier in Tamsweg

erstellt am 13. Februar 2012

Die 53. Anton Wallner Gedenkfeier führte alle 109 Schützenkompanien des Landes Salzburg nach Tamsweg im Lungau. Bei Hochnebel und winterlichen Temperaturen wurde Anton Wallner und allen anderen Freiheitskämpfern, sowie den verstorbenen Kameraden der beiden Weltkriege mit einer würdevollen Feier gedacht.

Nach einem festlichen Gottesdienst in der Kirche zu Tamsweg zeichneten Landeshauptfrau und Schirmherrin Mag. Gabi Burgstaller und die für die Salzburger Volkskultur ressortzuständige Landesrätin Dr. Tina Widmann 7 Schützenkameraden mit dem Verdienstkreuz des Landes Salzburg aus:

  • Oberschützenmeister Markus Auer - Stachelschützengilde Salzburg
  • Schützenhptm. Josef Braunwieser - Prangerstutzenschützen Bergheim
  • Schützenhptm. Peter Eisl - Prangerschützen Abersee
  • Oberschützenmeister Paul Festini - Stachelschützen Bundschuh
  • Schützenhptm. Wolfgang Höller - Gasteiner Schützen Dorfgastein
  • Schützenhptm. Johannes Höllbacher - Weihnachtsschützen Bad Dürrnberg
  • Schützenhptm. Johann Hupf - Schafbergschützen St. Gilgen

Stabführer Andreas Widmayer - Bürgermusik Tamsweg - erhielt für sein jahrzehntelanges Engagement die Anton-Wallner-Medaille in Gold.

Nach einem Marsch durch den Ortskern mit Defilierung vor den Ehrengästen ließen die teilnehmenden Schützenkameraden den Tag mit dem wohlverdienten Mittagessen und gemütlichem Beisammensein ausklingen ...

Drucken